Game Changer: Computop übernimmt Payment für Bigpoint

Die Zahlungsplattform Computop Paygate ermöglicht dem international agierenden Spieleentwickler Bigpoint eine sichere und zuverlässige Abwicklung lokaler und internationaler Zahlungen für seine Kunden im wichtigen Märkten weltweit

London, 8. Juni 2016 – Computop, ein führender Payment Service Provider (PSP), unterstützt das Online-Gaming-Unternehmen Bigpoint bei der Monetarisierung seiner Spieleprodukte in internationalen Märkten. Der internationale Spieleentwickler und Publisher Bigpoint bietet 385 Millionen registrierten Nutzern in 200 Ländern mehr als 180 Zahlarten an und wickelt auf seiner Spieleplattform täglich mehr als eine Milliarde Transaktionen ab.

Seit der Gründung 2002 gehen Bigpoint-User ihrem Spielvergnügen mit den kostenfreien Online-Games auf verschiedenen Geräten nach. Sie entscheiden dabei selbst, ob sie kostenfrei spielen oder ihren Spielspaß durch Mikrotransaktionen innerhalb des Spiels steigern.

Das Computop Paygate unterstützt die Zahlungsabwicklung von Bigpoint in verschiedenen Regionen, darunter West- und Osteuropa sowie Nord- und Südamerika. In Zusammenarbeit mit Computop konnte Bigpoint schnell neue Territorien erschließen: Als Global Player mit lokalen Teams kennt Computop die Anforderungen in zahlreichen Ländern und stellt den Bigpoint-Kunden für jede Region die passenden Zahlarten zu Verfügung.

„Die richtige Kombination von Zahlungsmethoden hat direkten Einfluss auf unsere Konversionsraten“, bestätigt Nils Plohmann, Lead Payment Manager der Bigpoint GmbH. „In Brasilien besitzt Computop beispielsweise eine Verbindung zu dem lokalen Zahlungsdienstleister PagBrasil, der uns beliebte brasilianische Zahlarten zur Verfügung stellt. Durch den Einsatz von lokalen Zahlarten mit PagBrasil stieg die Konversionsrate unserer Online-Transaktionen deutlich.“

Die große Auswahl an Acquirern, die im Computop Paygate integriert sind, gibt Bigpoint die Flexibilität, schnell und einfach die Zahlungsdienstleister mit der besten Konversionsrate einzusetzen. So wurde in den USA beispielsweise ein Test mit Chase Paymentech realisiert. „Mit der Unterstützung von Computop konnten wir ganz leicht herausfinden, ob die Zahlungsabwicklung über Chase Paymentech von unseren US-amerikanischen Kunden besser angenommen würde. Das Ergebnis war beeindruckend: wir konnten auf einem unserer Top Five-Märkte einen Sprung der Konversionsrate um 20-30% erzielen“, sagt Plohmann.
„Unsere detaillierte Kenntnis der internationalen und lokalen Zahlarten helfen Bigpoint, in neue Märkte zu expandieren und Kunden hinzuzugewinnen“, ergänzt Computop-CEO Ralf Gladis. „Im Gegensatz zu vielen Wettbewerbern verkauft Computop keine Finanzdienstleistungen. Deshalb haben Kunden wie Bigpoint eine große Auswahl lokaler Spezialisten, um sich in jeder Region den Finanzdienstleister auszusuchen, der im jeweiligen Markt den größten Erfolg ermöglicht.“

Über Bigpoint
Bigpoint ist einer der weltweit führenden Entwickler und Publisher von Onlinespielen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Hamburg kreiert qualitativ hochwertige Titel im Bereich Browser-, Download- und Mobilegames. Diese Spiele werden über bigpoint.com und in Kooperation mit über 1.000 internationalen Vertriebspartnern und Medienhäusern weltweit angeboten. Mitarbeiter aus mehr als 35 Ländern nutzen die neuesten Technologien, um die Games-Branche mit innovativen Spielkonzepten zu bereichern. Sie setzen international Standards, um den Erwartungen von über 350 Millionen Gamern in mehr als 200 Ländern gerecht zu werden. Jedes der über 40 Onlinegames in Bigpoints Portfolio ist grundsätzlich kostenlos spielbar. Durch Mikrotransaktionen haben Nutzer die Möglichkeit, ihren Spielfortschritt zu beschleunigen. Viele Bigpoint-Titel sind mit internationalen Jury- und Publikumspreisen ausgezeichnet worden, beispielsweise gewann Shards of War den Deutschen Entwicklerpreis 2014 und den Game Connection Award 2015. Zusätzlich zu seinem Hauptsitz in Hamburg unterhält Bigpoint ein Entwicklerstudio in Berlin, ein Mobilegame-Studio in Lyon sowie verschiedene Vertriebsniederlassungen in Europa, den USA und Asien. Mehr Informationen und Pressematerialien finden Sie auf www.bigpoint.net.

<< zurück

Über Computop

Als Payment Service Provider (PSP) der ersten Stunde bietet Computop seinen Kunden weltweit lokale und innovative Omnichannel-Lösungen für Zahlungsverkehr und Betrugsprävention. Die Zahlungsplattform Computop Paygate ermöglicht nahtlos integrierte Bezahlprozesse im E-Commerce, am POS und auf mobilen Geräten. Mit dieser eigenentwickelten Software sind Händler und Dienstleister flexibel und können frei wählen, welche der über 350 Zahlarten in welchem Land zum Einsatz kommen soll. Technologien wie biometrische Authentifizierung und selbstlernende Algorithmen verbessern Sicherheit und Komfort für Händler wie für Endverbraucher.

Der Global Player Computop, mit Hauptsitz in Deutschland und Standorten in China, England sowie in den USA, betreut seit über 20 Jahren große internationale Unternehmen aus den Branchen Dienstleistungen, Handel, Mobility, Gaming und Reise. Dazu gehören weltweit agierende Marken wie Bigpoint, C&A, Fossil, die gesamte Otto-Group, Sixt oder Swarovski. Darüber hinaus stellt Computop sein Zahlungssystem auch Banken und Finanzdienstleistern als White Label-Lösung zur Verfügung. Durch sein Kundennetzwerk und die Zusammenarbeit mit dem globalen Marktplatz Rakuten wickelt Computop jährlich für über 16.000 Händler Zahlungstransaktionen im Wert von 34 Milliarden US Dollar ab. Mit seinen individuellen und sicheren Lösungen gestaltet Computop die Zukunft des internationalen Zahlungsverkehrs maßgeblich mit.

www.computop.com

Pressekontakt

Computop
Henning Brandt
Head of Communication
T: 0951.98 009 8257
henning.brandt(at)computop.com
www.computop.com



ALTHALLER Communication

Jacqueline Althaller
T: + 49 (89) 38 66 52 61
computop(at)althallercommunication.de
http://www.althallercommunication.de