Retail und Gaming im Fokus - Computop auf der RBTE und GDC

Im März präsentierte sich Computop auf zwei führenden Fachmessen: Am 9./10. März auf der Retail Business Technology Expo (RBTE) in London sowie vom 14. - 18. März auf der Game Developers Conference (GDC) in San Francisco. Im Mittelpunkt stand dabei ein optimalen Zahlumgsmittelmix mit effektiver Betrugsprävention.

So standen auf der RBTE in London (Stand #30) die Zahlung am Point of Sale mit P2PE-zertifizierten POS-Terminals im Fokus. Besucher konnten sich am Stand selbst live von der Funktionalítät und den Vorteilen der Peer-to-Peer-Encryption überzeugen. Zudem demonstrierte Computop die Vorteile einer echten Omnichannel-Lösung, bei der Transaktionen über alle Vertriebskanäle hinweg analysiert werden können und so ein ganzheitlicher Blick auf das E-Commerce-, MOTO- und POS-Geschäft gewährleistet wird. 

 

Auf der GDC konnten sich Messebesucher bei Computop (Stand #642) über die richtige Wahl alternativer Zahlungsmethoden im Gaming-Bereich informieren. Welche Zahlarten sind die richtigen für In-App-Käufe? Wie stark beeinflussen unterschieliche Zahlungsarten die Conversion Rate? Und warum ist Betrugpeävention ein wichtiger Bestandteil des Erfolgskonzepts für In-Game Payment? Fragen, die André Malinowski, Head of International Business von Computop, in seinem Workshop (West Hall, Raum 2011, 17. März 2016, 17:30 - 18:30 Uhr) beantwortete.

 

 

 

<< zurück